Hinweis zur Covid19-Impfung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

sicher möchten sich viele von Ihnen zeitnah gegen COVID-19 impfen lassen.

 

Es ist daher empfehlenswert, sich schon vorher die
Aufklärung (Hier die Aufklärungsbogen Biontech/Moderna sowie AstraZeneca/Johnson) und

Einwilligung (Hier die Einwilligung für Biontech/Moderna sowie AstraZeneca/Johnson)

herunterzuladen,  durchzulesen, auch schon mal auszudrucken und  - unverbindlich - auszufüllen.

 

Bringen Sie dann Ihre ausgefüllten Unterlagen mit, wenn Sie Ihren individuellen Impftermin erhalten.

Sie ersparen damit Ihrem(r) Hausarzt/Hausärztin viel Zeit und fördern hiermit einen raschen und reibungslosen Impfablauf.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Praxis Sander

sowie beim Robert-Koch-Institut.

 


Die erste Neuenwalder Ampel geht in Betrieb


 

Nach etlichen Jahren Vorarbeit von engagierten Bürgern, Ortsräten und Bürgermeistern konnten unsere Ortsbürgermeisterin Ellen Frank und Geestlands Stadt-Bürgermeister Thorsten Krüger am 18. September die erste Ampel in Neuenwalde offiziell in Betrieb nehmen.

 

Zu den ersten "Intensiv-Nutzern" zählten mehrere Kinder, die (noch unter der Aufsicht Ihrer Mütter) gleich mehrfach die Ampel auf korrekte Funktion testeten.

Mehr Informationen gibt es in der nächsten Neuenwalde-Info.

 


Neuenwalde begrüßt seine neue Pastorin

 

Anja Niehoff ist die erste Pastorin in unserer Kirchengemeinde. Sie hat am 1. April 2020 die Nachfolge von Pastor Joachim Köhler angetreten.

 

Da zur Zeit keine Gottesdienste stattfinden können, lädt sie alle Kircheninteressierten in und um Neuenwalde ein, die Neuenwalder Kirche in ihrem neuen Internetauftritt zu besuchen.

 

Parallel dazu ist zurzeit im Glockenturm eine Gebetsecke eingerichtet. Anja Niehoff lädt hier zu ganz persönlichen Andachten ein:

 

"Auf dem Altar in unserer Gebetsecke finden Sie die aktuellen Gottesdienstabläufe für den 'Gottesdienst - Zeitgleich und zu Hause' für die Sonn- und Feiertage. Hier liegen Ablaufzettel auf dem kleinen Altartisch, der in dieser Zeit dort mit Kerze und einem Stuhl für ein stilles Gebet steht. Nutzen Sie diesen Raum ruhig. Falls der Platz besetzt ist, gehen Sie ein wenig durch den Klostergarten und nehmen Sie Platz, wenn frei ist."